COSSMA e-Paper Heft 12/2016

24.11.2016Von: dmi

Freuen Sie sich auf diese Themen in COSSMA 12/2016:

Gestresstes Haar von innen reparieren
Zwei neue Proteine können wegen ihres niedrigen Molekulargewichts in den Cortex des Haares eindringen und Haarschäden reparieren. Guadalupe Pellon von BASF erläutert, wie das genau funktioniert.

Spotlight: Deodorants
Welche Inhaltstoffe werden hauptsächlich in Deodorants verwendet und sind einige davon zu Recht in Verruf geraten? Belinda Carli vom Institute of Personal Care Science gibt einen umfassenden Überblick.

Michael Schummert (Dr Babor): Forschung ist unsere DNA
In seinem Interview mit COSSMA berichtet Michael Schummert, CEO bei Dr Babor, was genau die "DNA" der Marke ausmacht. Einer der Schlüsselfaktoren, so betont er, sei, Geschäftspartner stark zu machen.

VIP of the Month:
Dr. Meike Streker (Universität Hamburg): DNA-Schäden reparieren
Zukfünftige Cosmeceuticals werden die Hautzellen vor allem vor äußeren Stressoren schützen und entstandene DNA-Schäden reparieren, erläutert Dr. Meike Streker von der Universität Hamburg in ihrem Artikel in COSSMA 12.

Einloggen und profitieren! Werden Sie noch heute COSSMA-Abonnent! Auf der COSSMA Website bieten wir Ihnen viele zusätzliche Informationen zu den Top-Themen im Heft. Sie finden dort mehr als 1000 zusätzliche Informationen für Ihren Wissensvorsprung: Produktinformationen zu den vorgestellten Rohstoffen und Endprodukten, Marktdaten, Lieferantenverzeichnisse, Literaturangaben, wissenschaftliche Artikel sowie Formulierungen und Rahmenrezepturen.

Titelfoto: Frei Öl

Zurück